Entsorgung von Gefahrstoffen

Entsorgung von Gefahrstoffen Sondermüll

Wir sind ein Entsorgungsfachbetrieb gemäß § 52 KrWG-/AbfG

Folgende Stoffe können entsorgt werden:

  • Benzine
  • Heizöle
  • Diesel
  •  Farben , Lacke
  • organische Lösungsmittel
  • ölhaltige Abwässer
  • Granulate
  • Schlämme
  • verunreinigte Erden
  • Bitumen
  • Säuren, Laugen
  • Aceton, Verdünner
  • Ölabscheider Inhalte
  • Sandfangrückstände
  • Fette,
  • Emulsionen
  • Tankreinigungsrückstände
  • Rohöl
  • Schweröl
  • Chemikalien
  • Asbest, PCB, PAK,
  • Entsorgung von verunreinigter persönlicher Schutzausrüstung ( PSA ),
  • Ölbindemittel-Rückstände, Chemikalien- bzw.
  • ölgetränkte Späne u.a.
  • Holz, Schrott, Metalle, Bauabfälle, Folien, Styropor, Gipskarton, Glaswolle, Dämm-Materialien, Papier,
  • Steinwolle, Dachpappe, Dachziegel, Teppichböden, Linoleum, Fließen, Elektroschrott, Glas, Fensterrahmen,
  • Türrahmen, Reste von Bauhilfsmaterialien wie z.B. Farb- und Lackreste.
  • Thermol-Öl Anlagen und Rohrleitungen.
  • Palm-Öl und deren Anlagen sowie Rohrleitungssysteme.
  • Harze und Harzverunreinigte Rohre.

Unsere Entsorgungslogistik verfolgt sowohl ökonomische als auch ökologische Ziele. Ökonomisch betrachtet wird die kostengünstigste Optionslösung erarbeitet um gleichzeitig die Schonung der natürlichen Ressourcen und die Emissionen im Rahmen entsorgungslogistischer Prozesse zu berücksichtigen.

Dies geschieht im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, vor allem im Bezug der Reihenfolge der Rückstandsbehandlung.

Für eine Entsorgung vor Ort, können wir gerne Termine vereinbaren um die Probleme zu besprechen.

IBC
Kunststoff Fässer
Labor Inhalte
Lack Dosen
Abscheider Inhalte
Batterietank Entsorgung
Hausmüll