Sandstrahlen von Tankumgebungen

An der sogenannten Aussenhaut eines Tanks sowie an den dazugehörenden Rohrleitungen, können Sandstrahlarbeiten vorgenommen werden. Hier gelten besondere Vorsichtsmaßnahmen wegen der Emission von Kohlenwasserstoffen.

Deshalb werden bereits im Vorfeld Vorsichtsmaßnahmen getroffen, z.B. Absperrungen, Arbeiten mit Ex- Schutz Geräten.

Die Aussenhaut eines Tanks wird ebenso sorgsam bemessen. Aber auch das Tankinnere wird begutachtet, damit dem Kunden durch etwaige Korrosion keine unnötigen Kosten entstehen.