Entsorgung & Logistik

Entsorgung und Logistik

Stoffe die in Industrieprozessen entstehen, sind nicht nur die zu erzielenden Produkte sondern auch Abfall- und Nebenprodukte welche entsorgt werden müssen.

Die Falkenstein GmbH ist ein Entsorgungsfachbetrieb gemäß § 52 KrW-/AbfG

Folgende Stoffe können entsorgt werden:

  • Die speziellen Entsorgungsmaterialien sind z.T. Gefahrgüter wie Benzine, Heizöle, Diesel,  Farben, FCKW, organische Lösungsmittel, Lacke, ölhaltige Abwässer  , Granulate, Schlämme, verunreinigte Erde, Bitumen, Säuren, Laugen, Ölabscheiderinhalte, Sandfangrückstände, Fette, Emulsionen, Tankreinigungsrückstände, Rohöl, Schweröl, Chemikalien, Asbest, PCB, PAK, Entsorgung von verunreinigter persönlicher Schutzausrüstung ( PSA ), Ölbindemittel-Rückstände, Chemikalien- bzw. ölgetränkte Späne u.a.
  • Holz, Schrott, Metalle, Bauabfälle, Folien, Styropor, Gipskarton, Glaswolle, Dämm-Materialien, Papier,
  • Steinwolle, Dachpappe, Dachziegel, Teppichböden, Linoleum, Fließen, Elektroschrott, Glas, Fensterrahmen,
  • Türrahmen, Reste von Bauhilfsmaterialien wie z.B. Farb- und Lackreste.

Unsere Entsorgunslogistik verfolgt sowohl ökonomische als auch ökologische Ziele. Ökonomisch betrachtet wird die kostengünstigste Optionslösung erarbeitet um gleichzeitig die Schonung der natürlichen Ressourcen und die Emissionen im Rahmen entsorgungslogistischer Prozesse zu berücksichtigen.

Dies geschieht im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, vor allem im Bezug der Reihenfolge der Rückstandsbehandlung.